Home

Winterfest

Viele Schützenbrüder und Gäste aus der Gemeinde feierten mit König Hermann und Königin Waltraud das traditionelle Winterfest. Bei deftigem Grünkohl, Tanz und kalten Getränken kam gute Stimmung auf, was zu einem gelungenen Abend führte.

Der erste Vorsitzende Heinz Gossling dankte allen Helfern, ohne die dieses Fest nicht möglich gewesen wäre. Neben dem LWH, insbesondere der Küche, dem Musiker und dem Kellnerteam sind dies auch die vielen freiwilligen Helfer die dieses Fest, das in Eigenregie durchgeführt wird, zu einem erfolgreichen Abend machten.  

Wurstsammeln

Wie an jedem ersten Samstag im Jahr, haben wir auch dieses Jahr wieder die Wurst für das Winterfest am 08.01.2016 um 19:00 Uhr im Ludwig-Windhorst-Haus gesammelt. 28 Wurstsammler trotzen dem teils schlechten Wetter und sammelten die Wurst für das Grünkohlessen und ein paar weitere Mitstreiter ein. Am Abend wurden sie mit einem kleinen Imbiss und einer Abschlussfeier in der Scheune belohnt.

Wurstsammler 2016
Wurstsammler vor dem Start an der Scheune

 

 

Vogelschießen der Vereine

unserer Einladung zum

               3. V o g e l s c h i e ß e n
                            am
     

          Sonntag, den 19. Juli 2015      

sind sehr viele Vereine gefolgt.
         

Programm:


ab 10.00 Uhr Beginn des Vogelschießens mit Frühschoppen

ab 14.30 Uhr großes Kaffee- und Kuchenbuffet

ab 18.00 Siegerehrung, Dämmerschoppen

Für die Kinder ist ein Karussell und eine Hüpfburg vorhanden
Für Musik und das leibliche Wohl ist ganztägig gesorgt.

Den genauen zeitlichen Ablauf des Schießen(Schießplan) können Sie hier herunterladen.

Für eine kurze Bestätigung des Termins durch den jeweiligen Vereinsvertreter wären wir 
dankbar (Antwortmail).
Die teilnehmenden Vereine sollten sich mind. 30 Minuten vor dem für Sie festgesetzten
Termin beim Schießwart anmelden. Die zeitlichen Vorgaben sind aufgrund der Vielzahl
der Teilnehmer unbedingt einzuhalten.
Für das Schießen sind folgende Bedingungen zu beachten:
- Die Vereinsgruppe besteht aus mind. 5 Personen
- Aufgabe ist es, den Vogel mit möglichst wenigen Schüssen von der Stange zu holen
- Für die Kosten (Vogel u. Patronen) ist ein Startgeld von 15 Euro erforderlich.
Die ganze Gemeinde, Freunde und Bekannte sind zur Unterstützung der Schützen 
recht herzlich zu diesem gemütlichen und unterhaltsamen Sonntag eingeladen.
Über viele Besucher würden wir uns freuen.

 

Sieger beim Vogelschießen der Vereine

Die Jäger aus Holthausen haben das Vogelschießen der Vereine gewonnen und konnten die Nachbarn des Rabergwegs und den Heimatverein auf die Plätze zwei und drei verweisen.

Sieger: Jäger Holthausen
Bild: Die Jäger bei der Preisverleihung

Bei sehr abwechlungsreichem Wetter sind viele Schützen gekommen um ihr Glück zu versuchen und sind auch noch etwas geblieben, um das interessante Rahmenprogramm mit Karussel, Hüpfburg, Kaffe, Kuchen, Getränken und Imbisswagen zu genießen.

Hermann Lübbers regiert den Schützenverein Holthausen

Durch seinen gezielten Schuss holte Hermann Lübbers den Vogel von der Stange und regiert nun mit seiner Frau Waltraud den Schützenverein St. Hubertus Holthausen. 

Auf dem Foto:

Ehrenpaar Christina und Holger Hofschröer, Ehrenpaar Elke und Rudolph Kamprolf, Königspaar Waltraud und Hermann Lübbers und Ehrenpaar Karin und Ludger Reisch

2018  Schützenverein Holthausen  ©  globbers joomla templates