Für langjährige Dienste und ihre Leistungen als Vorsitzende wurden Reinhold Diekamp und Gerhard Hofschröer zu Ehrenvorsitzenden des Schützenvereins St. Hubertus e.V. Holthausen ernannt.

Die Ehrenvorsitzenden bei der Bildübergabe

Gerhard Hofschröer hat dem Verein im Vorstand über 40 Jahre tatkräftig zur Seite gestanden, davon 9 Jahre als 1. Vorsitzender. Er war immer zur Stelle, wenn angepackt werden musste und hat in seiner Zeit als Vorsitzender das Jubelfest zum 400-jährigen bestehen geleitet.

Reinhold Diekamp übernahm 1990 das Amt des 1. Vorsitzenden von Paul Herbers, der dieses 30 Jahre inne hatte und bekleidete dieses Amt für 15 Jahre. Er hat wegweisende Ereignisse, wie den Bau der Fachwerkscheune in seiner Zeit als Vorsitzender erreicht. Außerdem war er federführend beim sozialen Arrangement des Schützenvereins.

Wir freuen uns, diese beiden Mitglieder nun in den Kreis der Ehrenvorsitzenden mit aufnehmen zu dürfen. Dieser Kreis wird durch den langjährigen Vorsitzenden, Gründungsmitglied der Neugründung 1948 und Bundesverdienstkreuzträger Paul Herbers, der in diesem Jahr seine 70-jährige Vereinsmitgliedschaft feierte, komplettiert.


Nächste Termine